Sie können den Hauptinhalt als fortlaufenden Text ohne die vielen javascript-Funktionalitäten anzeigen lassen (Cookie wird gesetzt)

Zeitungen im Regal Hintergrundmuster alte Zeitung
Inhalt nach obenunten

Hecken und Bäume jetzt zurückschneiden

Zeitungen-Symbol

lichtraumprofilAb 1. März ist das Fällen von Bäumen oder das Entfernen von Hecken und Büschen aus Gründen des Naturschutzes untersagt. Dann beginnt die Brutzeit unserer Singvögel. Wenn Sie also Ihre Hecken, Sträucher und Bäume stärker zurückschneiden oder gar entfernen müssen, dann sollten Sie die letzten Februar-Tage nutzen. Vor allem Äste, die von Ihrem Grundstück in den öffentlichen Verkehrsraum ragen – in das sogenannte „Lichtraumprofil“ der Straße oder des Gehweges -, sollten jetzt unbedingt entfernt werden, damit die vorgegebenen Abmessungen für die Verkehrssicherheit eingehalten werden. Als Grundstücksbesitzer haben Sie die Verkehrssicherungspflicht für Bäume und Sträucher und haften für vorhersehbare Gefahren, die von Ihren Pflanzen ausgehen. Hierzu gehören unter anderem die Überprüfung der StandsicNABU_Stieglitznest im Efeuherheit, das Entfernen von Totholz und der Rückschnitt von Überhängen, die die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs beeinträchtigen.

Und zuguter letzt: Damit unsere Singvögel weiterhin genügend  Nistplätze und Lebensraum finden und uns mit ihrem Gezwitscher erfreuen, ist eine naturnahe Bepflanzung mit heimischen Gehölzen im Garten ideal. Informationen und Beratung erhalten Sie bei der Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege im Landratsamt Starnberg oder beim Bund Naturschutz, Ortsgruppe Wörthsee

Ihre
Gemeinde Wörthsee

Foto: Stieglitz-Nest, NABU

Hecken und Bäume jetzt zurückschneiden

Ab 1. März darf man keine Bäumen mehr fällen oder Hecken und Büsche entfernen. Dann fangen unsere Singvögel an zu brüten. Wenn Sie Ihre Hecken, Sträucher und Bäume stärker zurückschneiden müssen, dann machen Sie das bitte bis Ende Februar. Äste dürfen nicht von Ihrem Grundstück in den öffentlichen Verkehrsraum ragen. Sie müssen jetzt unbedingt entfernt werden. Es darf nichts den Straßenverkehr oder die Fußgänger behindern. Wenn Sie ein Grundstücks besitzen haben Sie die Verkehrssicherungspflicht für Bäume und Sträucher. Sie haften für vorhersehbare Gefahren, wenn etwas passiert. Kontrollieren Sie, ob ihre Bäume sicher stehen und dass keine toten Äste herunterfallen können.

Sie können etwas Gutes für unsere Singvögel tun, wenn Sie in Ihrem Garten heimische Bäume und Strääuceher anpflanzen. So finden die Vögel Platz einen Platz zum Nisten und Brüten. Informationen und Beratung erhalten Sie bei der Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege im Landratsamt Starnberg oder beim Bund Naturschutz, Ortsgruppe Wörthsee

Ihre
Gemeinde Wörthsee



Blättern Sie durch die Nachrichten:

Zur nächsten Nachricht (aktuellere Nachricht)

Zur vorherigen Nachricht (ältere Nachricht)

Öffnungszeiten
& Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Öffnungszeiten & Kontakt

Öffnungszeiten
& Kontakt

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten und Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18:30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestrasse 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info@woerthsee.de