Sie können den Hauptinhalt als fortlaufenden Text ohne die vielen javascript-Funktionalitäten anzeigen lassen (Cookie wird gesetzt)

Zeitungen im Regal Hintergrundmuster alte Zeitung
Inhalt nach obenunten

BRK Naturkindergarten: Sicherheit für unterwegs

Zeitungen-Symbol

Die Kinder des BRK Naturkindergartens Wörthsee sind ab diesem Frühjahr bei Ihren Ausflügen gut zu erkennen! Mit den neuen Warnwesten und leuchtend roten Caps, die dank der großzügigen Spenden der ortsansässigen Unternehmer Manfred Schneider (Autofit Wörthsee) und Michael Günl (Edeka Günl Wörthsee) gekauft werden konnten, sind die Kids jetzt weithin sichtbar und somit sicherer unterwegs.

Die neue Sicherheitsausrüstung soll jetzt im April beim Ramadama, dem Frühjahrsputz in Wörthsee, erstmals zum Einsatz kommen. Dann helfen die Kinder ihren Ort vom achtlos weggeworfenen Müll zu befreien. Der Naturkindergarten zeigt damit auch, dass der verantwortungsvolle Umgang mit der Natur nicht nur im Namen des Kindergartens steckt.
Das Konzept des Kindergartens, das den Menschen als Teil der Natur begreift, wird den Kindern durch Projekte, Thementage und Ausflüge vermittelt. Die Kinder lernen so spielerisch erste naturwissenschaftliche Zusammenhänge und die Notwendigkeit des Miteinanders. Beides bildet die Basis für einen respektvollen und verantwortungsbewussten Umgang mit den Mitmenschen, der Natur und ihren Ressourcen.

Wer dies selbst mitWarnwesten_KITA-klerleben möchte, hat beim Ramadama die Möglichkeit dazu. Interessierte melden sich bitte bei Frau Auberger unter 08151/26023420.

 

Die Erwachsenen von links nach rechts: Manfred Schneider (Autofit Wörthsee), Susanne Auberger (Kindergartenleitung), Sabine Heiß (Elternbeirat), Michael Günl (Edeka Günl Wörthsee)

BRK Naturkindergarten: Sicherheit für unterwegs

Die Kinder vom Naturkindergarten Wörthsee sind nun bei Ihren Ausflügen gut zu erkennen! Sie haben jetzt Warnwesten und rote Kappen. Dafür haben zwei Unternehmer aus Wörthsee Geld gespendet. Der Naturkindergarten vom Bayerischen Roten Kreuz bedankt sich dafür herzlich bei Manfred Schneider (Autofit Wörthsee) und Michael Günl (Edeka Günl Wörthsee)..

Die neue Sicherheitsausrüstung wird beim Frühjahrsputz in Wörthsee eingesetzt. Das heißt Ramadama. Da helfen die Kinder den Müll an den Straßen im Ort wegzuräumen. Diesen Müll werfen viele Menschen einfach achtlos aus dem Auto oder beim Radfahren oder Spazierengehen weg. Der Naturkindergarten möchte, dass die Kinder verantwortungsvoll mit der Natur umgehen.
Beim Ramadama können alle mitmachen. Dafür kann man sich bei  Frau Auberger anmelden unter 08151/26023420.



Blättern Sie durch die Nachrichten:

Zur nächsten Nachricht (aktuellere Nachricht)

Zur vorherigen Nachricht (ältere Nachricht)

Öffnungszeiten
& Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Öffnungszeiten & Kontakt

Öffnungszeiten
& Kontakt

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten und Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18:30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestrasse 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info@woerthsee.de