Sie können den Hauptinhalt als fortlaufenden Text ohne die vielen javascript-Funktionalitäten anzeigen lassen (Cookie wird gesetzt)

Zeitungen im Regal Hintergrundmuster alte Zeitung
Inhalt nach obenunten

Vieps begrüßt die Passanten am Wörthsee

Zeitungen-Symbol

In Steinebach steht nun die Maus Vieps als Standbild. In einer kleinen Feier weihte Rotary-Präsident Andreas Koschlig die Maus-Skulptur in Gegenwart der Wörthseer Bürgermeisterin Christel Muggenthal ein. Enthüllt wurde die von Schlosser Alex Erb gefertigte Metallfigur von Mäusebuch-Autor Dr. Albrecht von Schrader, der das ErbStück zusammen mit Rotarier Alexander Weigert auch gespendet hat. Bürgermeisterin Muggenthal zeigte sich erfreut über die Bereichung des Ortbildes gegenüber dem Rathaus und lobte den Rotaryclub Wörthsee als einen der aktivsten Vereine im Ort. Umrahmt wurde die Feier von den Klängen der Blaskapelle Wörthsee.

Der Märchenband „Vieps. Die tollkühnen Abenteuer der Wörthsee-Maus“ wurde im vergangenen Jahr herausgegeben. Autor von Schrader erzählt darin die Abenteuer einer kleinen Maus und ihrer Freunde am Wörthsee. Natalie Knapp, die auch die Figur Vieps erfunden hat, sorgte für die liebevollen Illustrationen, die jetzt auch Vorlage für die Steinebacher Mausskulptur war.

(v.l.) Mäusebuch-Autor Dr. Albrecht von Schrader,  Rotary-Präsident Andreas Koschlig, Schlosser Alex Erb und Bürgermeisterin Christel Muggenthal

 

Vieps begrüßt die Passanten am Wörthsee

In Steinebach steht nun die Maus Vieps als Standbild. In einer kleinen Feier weihte Rotary-Präsident Andreas Koschlig die Maus-Skulptur in Gegenwart der Wörthseer Bürgermeisterin Christel Muggenthal ein. Enthüllt wurde die von Schlosser Alex Erb gefertigte Metallfigur von Mäusebuch-Autor Dr. Albrecht von Schrader, der das ErbStück zusammen mit Rotarier Alexander Weigert auch gespendet hat. Bürgermeisterin Muggenthal zeigte sich erfreut über die Bereichung des Ortbildes gegenüber dem Rathaus und lobte den Rotaryclub Wörthsee als einen der aktivsten Vereine im Ort. Umrahmt wurde die Feier von den Klängen der Blaskapelle Wörthsee.

Der Märchenband „Vieps. Die tollkühnen Abenteuer der Wörthsee-Maus“ wurde im vergangenen Jahr herausgegeben. Autor von Schrader erzählt darin die Abenteuer einer kleinen Maus und ihrer Freunde am Wörthsee. Natalie Knapp, die auch die Figur Vieps erfunden hat, sorgte für die liebevollen Illustrationen, die jetzt auch Vorlage für die Steinebacher Mausskulptur war.

(v.l.) Mäusebuch-Autor Dr. Albrecht von Schrader,  Rotary-Präsident Andreas Koschlig, Schlosser Alex Erb und Bürgermeisterin Christel Muggenthal

 



Blättern Sie durch die Nachrichten:

Zur nächsten Nachricht (aktuellere Nachricht)

Zur vorherigen Nachricht (ältere Nachricht)

Öffnungszeiten
& Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Öffnungszeiten & Kontakt

Öffnungszeiten
& Kontakt

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten und Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18:30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestrasse 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info@woerthsee.de