Sie können den Hauptinhalt als fortlaufenden Text ohne die vielen javascript-Funktionalitäten anzeigen lassen (Cookie wird gesetzt)

Zeitungen im Regal Hintergrundmuster alte Zeitung
Inhalt nach obenunten

Ruhestörungen im Sommer

Zeitungen-Symbol

http://www.ligusterhecke.net/wp-content/uploads/2012/03/liguster-schneiden-300x205.jpgDie Tage sind lang und der Garten braucht Pflege. Doch viele Arbeiten in Haus und Garten verursachen Lärm – und die Nachbarschaft fühlt sich gestört. Alljährlich in der Sommerzeit fragen daher Bürgerinnen und Bürger in der Gemeindeverwaltung nach, zu welcher Tageszeit Rasenmäher oder sonstige laute Geräte betrieben werden dürfen.

Grundsätzlich ist die allgemeine Nachtruhe von 22.00 bis 06.00 Uhr einzuhalten. In dieser Zeit sind alle Lärmbelästigungen verboten, die die Nachtruhe stören könnten.

Ruhestörende Arbeiten sollten am Besten an Werkstagen in der Zeit von 07.00 bis 12.30 Uhr und von 14.00 bis 19.00 Uhr ausgeführt werden.

Vermeiden Sie unbedingt in der Mittagszeit von 12.30 bis 14.00 Uhr und abends ab 19.00 Uhr ruhestörende Arbeiten in Haus- und Garten – egal ob Bohren, Hämmern, Rasenmähen, Heckenschneiden oder bspw. die Verwendung von Laubbläsern, Rasentrimmern oder Motorpumpen.

Die dazugehörige Verordnung unserer Gemeinde können Sie hier einsehen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme im Sinne eines guten nachbarschaftlichen Verhältnisses!

Ihre
Gemeinde Wörthsee

Ruhestörungen im Sommer

Im Sommer braucht der Garten viel Pflege. Aber viele Arbeiten im Haus und im Garten sind laut. Das stört oft die Nachbarn. Jedes Jahr fragen uns viele Leute wann man Rasen mähen darf und wann nicht. Auch andere Gartengeräte und Arbeiten können laut sein.

  • Die allgemeine Nachtruhe muss man von 10 Uhr abends bis 6 Uhr morgens einhalten. In dieser Zeit ist alles verboten, was das Schlafen stört.
  • Laute Arbeiten sollen unter der Woche zwischen 7 Uhr morgens und 7 Uhr abends gemacht werden. Nicht am Sonntag und nicht an Feiertagen.

In der Mittagszeit von halb Eins bis 2 Uhr sind laute Arbeiten im Haus und im Garten verboten. Abends ab 7 Uhr ist Lärm auch verboten. Laut sind Bohren, Hämmern, Rasenmähen und Heckenschneiden. Auch Laubbläser, Rasentrimmer und Motorpumpen sind laut und deshalb verboten.

Es gibt dazu eine Verordnung in unserer Gemeinde zum Lesen > bitte klicken Sie hier!

Wir freuen uns, wenn die Menschen in unserer Gemeinde Rücksicht aufeinander nehmen!

Ihre
Gemeinde Wörthsee



Blättern Sie durch die Nachrichten:

Zur nächsten Nachricht (aktuellere Nachricht)

Zur vorherigen Nachricht (ältere Nachricht)

Öffnungszeiten
& Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Öffnungszeiten & Kontakt

Öffnungszeiten
& Kontakt

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten und Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18:30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestrasse 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info@woerthsee.de