Sie können den Hauptinhalt als fortlaufenden Text ohne die vielen javascript-Funktionalitäten anzeigen lassen (Cookie wird gesetzt)

Zeitungen im Regal Hintergrundmuster alte Zeitung
Inhalt nach obenunten

Corona: Wochenrückblick

Zeitungen-Symbol
Liebe Bürgerinnen und Bürger

heute erhalten Sie wieder einen Wochenrückblick.  Ich habe die zunächst wesentlichen neuen Regelungen aus der neuen Notbekanntmachung vom 16. April zusammengefasst, die am 20. April in Kraft tritt und bis 3.Mai gilt.

  • Die Ausgangsbeschränkungen gelten weiter, allerdings darf nun eine Einzelperson, die nicht dem eigenen Haushalt angehört, im Freien zu Sport und Spaziergängen getroffen werden.
  • Zu den Ausnahmen der Betriebsuntersagungen kommen ab 20. April Bau- und Gartenmärkte und Gärtnereien hinzu.
  • Ab 27.4. dürfen Verkaufsräume bis max. 800 qm öffnen. Dazu braucht jeder Betreiber ein Hygienekonzept (Einlassregelung, Mund- und Nasenschutz, Mindestabstand 1,5m, 1 Kunde pro 20 qm, nicht mehr als 10 Personen im Wartebereich)
  • Die Kommunen werden verpflichtet auf öffentlichen Grünanlagen und Freiflächen Hinweisschilder auf den Mindestabstand von 1,5 m aufzustellen.
  • Nur Hochschulbibliotheken dürfen öffnen – für unsere Gemeindebibliothek gilt wie bisher das Angebot der „Fensterausgabe“ für Ihre zuvor bestellten Bücher (siehe auch weiter unten).

Allgemeine Informationen aus und für Wörthsee

  • Ab 20. April wird wegen des Ausbaus der Gasleitung die Maistraße bergauf (Richtung Etterschlager Straße) zur Einbahnstraße. Die Umleitung der anderen Fahrtrichtung erfolgt über die Etterschlager- und Seestraße.

  • Nachdem der AWISTA Personalprobleme hat, wird der Wörthseer Wertstoffhof voraussichtlich erst Mitte Mai wieder eröffnet. Der nächste Wertstoffhof ist also weiterhin in Inning.
  • Der Bavaria Sicherheitsdienst ist auch an diesem Wochenende unterwegs. Die Bereitschaftspolizei hat am Freitag an der Maistraße die Menschen nur auf das Abstandsgebot hingewiesen, also wird unser Sicherheitsdienst ebenso verfahren.
  • An der Rossschwemme in Walchstadt wurde eine weitere Skulptur im Rahmen des Wörthseer Skulpturenwegs installiert. Auf einer drei Meter hohen Stele befindet sich ein Herz aus zwei überdimensionalen Angelhaken. Das Kunstwerk stammt von Axel Wagner aus Greifenberg.
  • „Wörthseeacker“ am Teilsrain neben der Kinderkrippe: Der Acker wird gerade für die Saison vorbereitet. Hobbygärtner, die sich für eine ganze oder halbe Furche interessieren, können sich bei der Gemeinde melden. Anbei finden Sie weitere Informationen.
  • Unsere Tütchen mit Wildblumensamen werden wie die bestellten Bücher der Gemeindebücherei vorerst weiter über das Fenster ausgegeben.

Bleiben Sie optimistisch, gesund und munter!

Mit den besten Grüßen
Ihre Bürgermeisterin Christel Muggenthal

Corona: Wochenrückblick

Liebe Bürgerinnen und Bürger

heute erhalten Sie wieder einen Wochenrückblick.  Ich habe die zunächst wesentlichen neuen Regelungen aus der neuen Notbekanntmachung vom 16. April zusammengefasst, die am 20. April in Kraft tritt und bis 3.Mai gilt.

  • Die Ausgangsbeschränkungen gelten weiter, allerdings darf nun eine Einzelperson, die nicht dem eigenen Haushalt angehört, im Freien zu Sport und Spaziergängen getroffen werden.
  • Zu den Ausnahmen der Betriebsuntersagungen kommen ab 20. April Bau- und Gartenmärkte und Gärtnereien hinzu.
  • Ab 27.4. dürfen Verkaufsräume bis max. 800 qm öffnen. Dazu braucht jeder Betreiber ein Hygienekonzept (Einlassregelung, Mund- und Nasenschutz, Mindestabstand 1,5m, 1 Kunde pro 20 qm, nicht mehr als 10 Personen im Wartebereich)
  • Die Kommunen werden verpflichtet auf öffentlichen Grünanlagen und Freiflächen Hinweisschilder auf den Mindestabstand von 1,5 m aufzustellen.
  • Nur Hochschulbibliotheken dürfen öffnen – für unsere Gemeindebibliothek gilt wie bisher das Angebot der „Fensterausgabe“ für Ihre zuvor bestellten Bücher (siehe auch weiter unten).

Allgemeine Informationen aus und für Wörthsee

  • Ab 20. April wird wegen des Ausbaus der Gasleitung die Maistraße bergauf (Richtung Etterschlager Straße) zur Einbahnstraße. Die Umleitung der anderen Fahrtrichtung erfolgt über die Etterschlager- und Seestraße.

  • Nachdem der AWISTA Personalprobleme hat, wird der Wörthseer Wertstoffhof voraussichtlich erst Mitte Mai wieder eröffnet. Der nächste Wertstoffhof ist also weiterhin in Inning.
  • Der Bavaria Sicherheitsdienst ist auch an diesem Wochenende unterwegs. Die Bereitschaftspolizei hat am Freitag an der Maistraße die Menschen nur auf das Abstandsgebot hingewiesen, also wird unser Sicherheitsdienst ebenso verfahren.
  • An der Rossschwemme in Walchstadt wurde eine weitere Skulptur im Rahmen des Wörthseer Skulpturenwegs installiert. Auf einer drei Meter hohen Stele befindet sich ein Herz aus zwei überdimensionalen Angelhaken. Das Kunstwerk stammt von Axel Wagner aus Greifenberg.
  • „Wörthseeacker“ am Teilsrain neben der Kinderkrippe: Der Acker wird gerade für die Saison vorbereitet. Hobbygärtner, die sich für eine ganze oder halbe Furche interessieren, können sich bei der Gemeinde melden. Anbei finden Sie weitere Informationen.
  • Unsere Tütchen mit Wildblumensamen werden wie die bestellten Bücher der Gemeindebücherei vorerst weiter über das Fenster ausgegeben.

Bleiben Sie optimistisch, gesund und munter!

Mit den besten Grüßen
Ihre Bürgermeisterin Christel Muggenthal



Blättern Sie durch die Nachrichten:

Zur nächsten Nachricht (aktuellere Nachricht)

Zur vorherigen Nachricht (ältere Nachricht)

Öffnungszeiten
& Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Öffnungszeiten & Kontakt

Öffnungszeiten
& Kontakt

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten und Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18:30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestrasse 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info@woerthsee.de