Sie können den Hauptinhalt als fortlaufenden Text ohne die vielen javascript-Funktionalitäten anzeigen lassen (Cookie wird gesetzt)

Zeitungen im Regal Hintergrundmuster alte Zeitung
Inhalt nach obenunten

THEATERKITZ Schauspielunterricht

Zeitungen-Symbol

THEATERKITZ nehmen Schauspielunterricht wieder auf

Die THEATERKITZ aus Wörthsee sind eine privat geführte Schauspiel- und Theaterschule für Kinder ab sechs Jahren. Diana Rotzinger leitet die Schule, ist selbst Schauspielerin, Autorin und Regisseurin und hat in den vergangenen sechs Jahren eine feste Kulturinstitution für Kinder in Wörthsee aufgebaut. Sie gibt den mittlerweile fast 40 Kindern zweimal in der Woche am Nachmittag in der Grundschule Wörthsee Unterricht, die Bereiche sind vielfältig: Konzentrationsübungen, Improvisationen, Sprecherziehung, Pantomime, Bewegungs- und Haltungstraining, sowie in Rollenarbeit.

Doch seit dem Lockdown am 12. März war erstmal Schluss. Nach den Pfingstferien konnte Diana Rotzinger über das Internet mithilfe von Zoom ein provisorisches Angebot durchführen. Das wurde von einigen Kindern, vor allem von den älteren gar nicht einmal so schlecht angenommen. Aber die Kleinen blieben auf der Strecke, sie konnten damit nicht viel anfangen. Und es war natürlich auch nicht das, was Theaterspielen ausmacht, Theater lebt vom Zusammenspiel, von Interaktionen und Reaktionen. Die THEATERKITZ waren verzweifelt auf der Suche nach alternativen Proberäumen, nachdem die Grundschule für schulfremde Ereignisse noch gesperrt war. Die Kulturbeauftragte der Gemeinde hat gemeinsam mit Diana Rotzinger verschiedene Stellen kontaktiert: Kirchen, Gemeinde, Firmen. Das Wetter war auch nicht so stabil, dass man zuverlässig Außentermine hätte anbieten können. Das Unverständnis und der Unmut der Eltern über die Schulsperrung war zunehmend groß, aber die Coronaschutzbestimmungen der Behörden mussten eingehalten werden.

Diese Woche war es endlich wieder soweit: Durch die Lockerungen und viel Überzeugungsarbeit war es für die THEATERKITZ nach 3,5 Monaten wieder möglich, ihren Unterricht wieder anzubieten. Die Erleichterung und Freude darüber ist groß. Natürlich ist es etwas anders wie vor dem Lockdown: Abstandsregeln, Hygieneschutzmaßnahmen und Mundschutz auf den „Begegnungsflächen“ müssen eingehalten werden, die Gruppengröße ist reduziert – aber das ist möglich. Es ist höchste Zeit, jetzt vor den Sommerferien mit dem Unterricht fortzufahren, da die THEATERKITZ im November eine große Aufführung planen. Das Stück wird von Frau Rotzinger selbst geschrieben, es wird über ein Flüchtlingsgeschehen gehen, denn das Thema geht leider derzeit etwas unter, sagt sie. Informationen zu den THEATERKITZ unter www.theaterkitz.de

THEATERKITZ Schauspielunterricht

THEATERKITZ nehmen Schauspielunterricht wieder auf

Die THEATERKITZ aus Wörthsee sind eine privat geführte Schauspiel- und Theaterschule für Kinder ab sechs Jahren. Diana Rotzinger leitet die Schule, ist selbst Schauspielerin, Autorin und Regisseurin und hat in den vergangenen sechs Jahren eine feste Kulturinstitution für Kinder in Wörthsee aufgebaut. Sie gibt den mittlerweile fast 40 Kindern zweimal in der Woche am Nachmittag in der Grundschule Wörthsee Unterricht, die Bereiche sind vielfältig: Konzentrationsübungen, Improvisationen, Sprecherziehung, Pantomime, Bewegungs- und Haltungstraining, sowie in Rollenarbeit.

Doch seit dem Lockdown am 12. März war erstmal Schluss. Nach den Pfingstferien konnte Diana Rotzinger über das Internet mithilfe von Zoom ein provisorisches Angebot durchführen. Das wurde von einigen Kindern, vor allem von den älteren gar nicht einmal so schlecht angenommen. Aber die Kleinen blieben auf der Strecke, sie konnten damit nicht viel anfangen. Und es war natürlich auch nicht das, was Theaterspielen ausmacht, Theater lebt vom Zusammenspiel, von Interaktionen und Reaktionen. Die THEATERKITZ waren verzweifelt auf der Suche nach alternativen Proberäumen, nachdem die Grundschule für schulfremde Ereignisse noch gesperrt war. Die Kulturbeauftragte der Gemeinde hat gemeinsam mit Diana Rotzinger verschiedene Stellen kontaktiert: Kirchen, Gemeinde, Firmen. Das Wetter war auch nicht so stabil, dass man zuverlässig Außentermine hätte anbieten können. Das Unverständnis und der Unmut der Eltern über die Schulsperrung war zunehmend groß, aber die Coronaschutzbestimmungen der Behörden mussten eingehalten werden.

Diese Woche war es endlich wieder soweit: Durch die Lockerungen und viel Überzeugungsarbeit war es für die THEATERKITZ nach 3,5 Monaten wieder möglich, ihren Unterricht wieder anzubieten. Die Erleichterung und Freude darüber ist groß. Natürlich ist es etwas anders wie vor dem Lockdown: Abstandsregeln, Hygieneschutzmaßnahmen und Mundschutz auf den „Begegnungsflächen“ müssen eingehalten werden, die Gruppengröße ist reduziert – aber das ist möglich. Es ist höchste Zeit, jetzt vor den Sommerferien mit dem Unterricht fortzufahren, da die THEATERKITZ im November eine große Aufführung planen. Das Stück wird von Frau Rotzinger selbst geschrieben, es wird über ein Flüchtlingsgeschehen gehen, denn das Thema geht leider derzeit etwas unter, sagt sie. Informationen zu den THEATERKITZ unter www.theaterkitz.de



Blättern Sie durch die Nachrichten:

Zur nächsten Nachricht (aktuellere Nachricht)

Zur vorherigen Nachricht (ältere Nachricht)

Öffnungszeiten
& Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Bitte um Terminvereinbarung!
Maskenpflicht beachten!

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Bitte um Terminvereinbarung!
Maskenpflicht beachten!

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Öffnungszeiten & Kontakt

Öffnungszeiten
& Kontakt

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Bitte um Terminvereinbarung!
Maskenpflicht beachten!

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Bitte um Terminvereinbarung!
Maskenpflicht beachten!

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten und Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18:30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestrasse 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info@woerthsee.de