Sie können den Hauptinhalt als fortlaufenden Text ohne die vielen javascript-Funktionalitäten anzeigen lassen (Cookie wird gesetzt)

Zeitungen im Regal Hintergrundmuster alte Zeitung
Inhalt nach obenunten

Wasserdetektive in Wörthsee unterwegs

Zeitungen-Symbol

Im Rahmen des Ferienprogramms hat die Gemeinde einen Programmpunkt für Kinder angeboten. Das Umweltressort unter Barbara König-Schmidbauer mit Unterstützung der Kulturbeauftragten Juliane Seeliger-von Gemmingen haben mit  12 Kindern einen Erlebnisvormittag zum Thema Wasser gestaltet. Beim Badeplatz am Birkenweg wurde das Seewasser, sowie das Wasser des Auinger Baches untersucht und die Wasserqualität bestimmt. Mit Becherlupen, Keschern, Sieben und Pinseln haben die Kinder allerlei Wassergetier und Pflanzen gesucht und untersucht. Fische gingen leider nicht ins Netz. Der lokal ansässige Fischer Woite hat die Kindergruppe besucht und höchst interessant über die Tierwelt am Wörthsee erzählt: Welche Fischarten gibt es am See, was sind Raubfische, was sind Friedfische, welches sind die größten Fische und warum sind die gar nicht gefährlich? Welche Wasservögel gibt es? Wie kommen die mit den Tagesgästen und vor allem mit den SUPs zurecht? Wer isst eigentlich wen? Wie lange dauert es, bis aus der Libellenlarve eine Libelle schlüpft? Wie hat sich der Wörthsee in den Jahren verändert? Die wohlverdiente Pause wurde mit einem Eis von Frau Muggenthal belohnt. Nach der Pause gab es noch Spiele zum Thema Wasser, dann wurde alle Becherlupen wieder ins Wasser entleert und die Tierchen in die Freiheit zurück entlassen. Ein schöner und vor allem lehrreicher Vormittag. Die Gemeinde plant, das Umweltbewusstsein der Kinder mit derartigen Aktionen zu wiederholen und auf diese Art und Weise zu fördern.

Wasserdetektive in Wörthsee unterwegs

Im Rahmen des Ferienprogramms hat die Gemeinde einen Programmpunkt für Kinder angeboten. Das Umweltressort unter Barbara König-Schmidbauer mit Unterstützung der Kulturbeauftragten Juliane Seeliger-von Gemmingen haben mit  12 Kindern einen Erlebnisvormittag zum Thema Wasser gestaltet. Beim Badeplatz am Birkenweg wurde das Seewasser, sowie das Wasser des Auinger Baches untersucht und die Wasserqualität bestimmt. Mit Becherlupen, Keschern, Sieben und Pinseln haben die Kinder allerlei Wassergetier und Pflanzen gesucht und untersucht. Fische gingen leider nicht ins Netz. Der lokal ansässige Fischer Woite hat die Kindergruppe besucht und höchst interessant über die Tierwelt am Wörthsee erzählt: Welche Fischarten gibt es am See, was sind Raubfische, was sind Friedfische, welches sind die größten Fische und warum sind die gar nicht gefährlich? Welche Wasservögel gibt es? Wie kommen die mit den Tagesgästen und vor allem mit den SUPs zurecht? Wer isst eigentlich wen? Wie lange dauert es, bis aus der Libellenlarve eine Libelle schlüpft? Wie hat sich der Wörthsee in den Jahren verändert? Die wohlverdiente Pause wurde mit einem Eis von Frau Muggenthal belohnt. Nach der Pause gab es noch Spiele zum Thema Wasser, dann wurde alle Becherlupen wieder ins Wasser entleert und die Tierchen in die Freiheit zurück entlassen. Ein schöner und vor allem lehrreicher Vormittag. Die Gemeinde plant, das Umweltbewusstsein der Kinder mit derartigen Aktionen zu wiederholen und auf diese Art und Weise zu fördern.



Blättern Sie durch die Nachrichten:

Zur nächsten Nachricht (aktuellere Nachricht)

Zur vorherigen Nachricht (ältere Nachricht)

Öffnungszeiten
& Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Bitte um Terminvereinbarung!
Maskenpflicht beachten!

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Bitte um Terminvereinbarung!
Maskenpflicht beachten!

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Öffnungszeiten & Kontakt

Öffnungszeiten
& Kontakt

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Bitte um Terminvereinbarung!
Maskenpflicht beachten!

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Bitte um Terminvereinbarung!
Maskenpflicht beachten!

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten und Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18:30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestrasse 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info@woerthsee.de