Sie können den Hauptinhalt als fortlaufenden Text ohne die vielen javascript-Funktionalitäten anzeigen lassen (Cookie wird gesetzt)

Zeitungen im Regal Hintergrundmuster alte Zeitung
Inhalt nach obenunten

Blasenstrauch gespendet

Zeitungen-Symbol

Der Obst- und Gartenbauverein Wörthsee hat der Gemeinde einen „Blasenstrauch“ gespendet, den er anlässlich des 115-jährigen Jubiläums des Kreisverbands für Garten- und Landschaftspflege Starnberg geschenkt bekommen hat.

Der Blasenstrauch ist ein sommergüner, reich verzweigter Strauch, der ziemlich ausladend in die Breite wächst. Seine Blüten dienen von Mai bis August Bienen, Hummeln und Schmetterlingen als Bestäuber. Die blasenartigen Früchte vertrocknen mit zunehmender Reife und geben dann die Samen frei. Der Strauch wurde in Zusammenarbeit mit dem Bauhof neben den Waller auf die Wiese gegenüber des Rathauses eingepflanzt. Dieser Platz rund um das Wappen wird vom Obst- und Gartenbauverein betreut und gepflegt. Die Gemeinde bedankt sich für die Spende.

Der Obst- und Gartenbauverein Wörthsee wurde am 19.09.1996 gegründet und ist bis heute eine wichtige Institution unserer Gemeinde.  Der Verein ist selbstlos tätig, er fördert im Rahmen der Gartenkultur und Landespflege den Umweltschutz zur Erhaltung einer schönen Kulturlandschaft und einem gesunden Lebensumfeld. Weiterhin unterstützt er insbesondere die Ortsverschönerung durch die Bepflanzung mit Blumen an speziellen Plätzen in der Gemeinde, wie zum Beispiel dem Park am Rathaus, und stellt somit eine Bereicherung der gesamten Landeskultur dar.

Seinen fast 200 Mitgliedern bietet der Verein regelmäßig in Form von Fachvorträgen, praktischen Schnitt- und Pflanzkursen sowie Informationsschriften bestmögliche professionelle Beratung bei Gartenfragen an. Dabei ist der Obst- und Gartenbauverein Wörthsee bemüht, seine Mitglieder zum Erzeugen von gesundem Obst und Gemüse durch Kompostierung, sparsamen Düngereinsatz, Vermeidung von Monokulturen, Beachtung der Fruchtfolge und auf pestizid- und torffreien Umgang im Garten zu sensibilisieren und somit einen Beitrag zum Gewässer- und Umweltschutz zu leisten.

Neben den jährlichen Vereinslehrfahrten veranstaltet der Obst- und Gartenbauverein Wörthsee auch das liebgewordene Helferfest und ein großes Herbstevent für alle Mitglieder. Außerdem findet sich auf der jährlichen Agenda eine Blumenschmuck-Prämierung, bei der die schönsten Gärten in Wörthsee ausgezeichnet werden und auch die Teilnahme am jährlichen Weihnachtsmarkt ist obligatorisch. Hinzugekommen ist die fachliche Beratung der Wörthseeer Bürger bei gartentechnischen Fragen. Auch wurde auf einem gemeindeeigenen Grundstück eine Streuobstwiese angelegt, die vom OGV-Wörthsee ganzjährig betreut und professionell gepflegt wird.

Groß geschrieben wird auch das Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit. Beispielhaft kann hier der Nistkastenbau in der Grundschule und auch die Beteiligung am Ferienprogramm der Nachbarschaftshilfe genannt werden. Somit bietet dieser hervorragend ins Dorfleben integrierte Verein viele Möglichkeiten für Groß und Klein.

Informationen und Kontaktdaten finden Sie auf der Webseite des Obst- und Gartenbauvereins.

Blasenstrauch gespendet

Der Obst- und Gartenbauverein Wörthsee hat der Gemeinde einen „Blasenstrauch“ gespendet, den er anlässlich des 115-jährigen Jubiläums des Kreisverbands für Garten- und Landschaftspflege Starnberg geschenkt bekommen hat.

Der Blasenstrauch ist ein sommergüner, reich verzweigter Strauch, der ziemlich ausladend in die Breite wächst. Seine Blüten dienen von Mai bis August Bienen, Hummeln und Schmetterlingen als Bestäuber. Die blasenartigen Früchte vertrocknen mit zunehmender Reife und geben dann die Samen frei. Der Strauch wurde in Zusammenarbeit mit dem Bauhof neben den Waller auf die Wiese gegenüber des Rathauses eingepflanzt. Dieser Platz rund um das Wappen wird vom Obst- und Gartenbauverein betreut und gepflegt. Die Gemeinde bedankt sich für die Spende.

Der Obst- und Gartenbauverein Wörthsee wurde am 19.09.1996 gegründet und ist bis heute eine wichtige Institution unserer Gemeinde.  Der Verein ist selbstlos tätig, er fördert im Rahmen der Gartenkultur und Landespflege den Umweltschutz zur Erhaltung einer schönen Kulturlandschaft und einem gesunden Lebensumfeld. Weiterhin unterstützt er insbesondere die Ortsverschönerung durch die Bepflanzung mit Blumen an speziellen Plätzen in der Gemeinde, wie zum Beispiel dem Park am Rathaus, und stellt somit eine Bereicherung der gesamten Landeskultur dar.

Seinen fast 200 Mitgliedern bietet der Verein regelmäßig in Form von Fachvorträgen, praktischen Schnitt- und Pflanzkursen sowie Informationsschriften bestmögliche professionelle Beratung bei Gartenfragen an. Dabei ist der Obst- und Gartenbauverein Wörthsee bemüht, seine Mitglieder zum Erzeugen von gesundem Obst und Gemüse durch Kompostierung, sparsamen Düngereinsatz, Vermeidung von Monokulturen, Beachtung der Fruchtfolge und auf pestizid- und torffreien Umgang im Garten zu sensibilisieren und somit einen Beitrag zum Gewässer- und Umweltschutz zu leisten.

Neben den jährlichen Vereinslehrfahrten veranstaltet der Obst- und Gartenbauverein Wörthsee auch das liebgewordene Helferfest und ein großes Herbstevent für alle Mitglieder. Außerdem findet sich auf der jährlichen Agenda eine Blumenschmuck-Prämierung, bei der die schönsten Gärten in Wörthsee ausgezeichnet werden und auch die Teilnahme am jährlichen Weihnachtsmarkt ist obligatorisch. Hinzugekommen ist die fachliche Beratung der Wörthseeer Bürger bei gartentechnischen Fragen. Auch wurde auf einem gemeindeeigenen Grundstück eine Streuobstwiese angelegt, die vom OGV-Wörthsee ganzjährig betreut und professionell gepflegt wird.

Groß geschrieben wird auch das Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit. Beispielhaft kann hier der Nistkastenbau in der Grundschule und auch die Beteiligung am Ferienprogramm der Nachbarschaftshilfe genannt werden. Somit bietet dieser hervorragend ins Dorfleben integrierte Verein viele Möglichkeiten für Groß und Klein.

Informationen und Kontaktdaten finden Sie auf der Webseite des Obst- und Gartenbauvereins.



Blättern Sie durch die Nachrichten:

Zur nächsten Nachricht (aktuellere Nachricht)

Zur vorherigen Nachricht (ältere Nachricht)

Öffnungszeiten
& Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Bitte um Terminvereinbarung!
Maskenpflicht beachten!

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Bitte um Terminvereinbarung!
Maskenpflicht beachten!

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Öffnungszeiten & Kontakt

Öffnungszeiten
& Kontakt

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Bitte um Terminvereinbarung!
Maskenpflicht beachten!

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Bitte um Terminvereinbarung!
Maskenpflicht beachten!

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten und Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18:30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestrasse 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info@woerthsee.de