Sie können den Hauptinhalt als fortlaufenden Text ohne die vielen javascript-Funktionalitäten anzeigen lassen (Cookie wird gesetzt)

Inhalt nach obenunten

Verwaltung aktuell

Standesamt Standesamt

Aufgrund der Personalsituation im Standesamt können bis Ende des Jahres keine Trauungen für auswärtige Paare stattfinden.

Für die von uns verwalteten Standesämter Wörthsee und Inning bieten wir bis Ende des Jahres folgende Termine für Eheschließungen an:

 

Oktober 19.10.2018
November 30.11.2018
Dezember 07.12.2018

Wenden Sie sich bei Fragen oder zur Terminvereinbarung jederzeit gerne an unsere Mitarbeiterin Jutta Grätz  unter 08153/9858-19 oder senden Sie uns eine E-Mail an hauptamt@woerthsee.de.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihre
Gemeinde Wörthsee

Engpass Bauamt Engpass Bauamt

Das Bauamt der Gemeinde ist seit Monaten personell unterbesetzt und zugleich stehen viele wichtige Projekte in Wörthsee an. Schon seit Juni 2017 versucht die Gemeinde vergeblich, die offenen Stellen mit entsprechend qualifizierten Bewerberinnen oder Bewerbern zu besetzen.

Solange dieser Personalengpass besteht, ist eine Entlastung der Mitarbeiterin Anneliese Glas nur durch eingeschränkten Publikums- und Telefonverkehr möglich.

Das Bauamt ist telefonisch zu folgenden Zeiten für Sie da:

  • dienstags von 8:30–12:00 Uhr und von 16:00–18:30 Uhr sowie
  • donnerstags und freitags von 8:30–12:00 Uhr

Persönliche Besprechungen und Beratungen in Bauangelegenheiten bietet Frau Glas nach Terminvereinbarung während der obengenannten Uhrzeiten an.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Schöffen gesucht Schöffen gesucht

Die Gemeinde Wörthsee sucht Personen für das verantwortungsvolle Ehrenamt der Schöffen für das Erwachsenenstrafrecht.

Schöffen sind ehrenamtliche Richter am Amtsgericht und bei den Strafkammern des Landgerichts und stehen grundsätzlich gleichberechtigt neben den Berufsrichtern. Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Auch die Gemeinde Wörthsee stellt eine sog. Schöffenvorschlagsliste auf.

Das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und – wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes – körperliche Eignung. Es kann nur von Bürgerinnen und Bürgern mit der deutschen Staatsangehörigkeit ausgeübt werden. Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die in der Gemeinde Wörthsee wohnen und am 01.01.2019 zwischen 25 und 69 Jahre alt sein werden.

Interessierte Wörthseer Bürgerinnen und Bürger haben ab sofort die Möglichkeiten, sich selbst für das Amt des Schöffen zu bewerben oder andere geeignete Personen vorzuschlagen. Die entsprechenden rechtlichen Bestimmungen finden Sie in der unten verlinkten Datei: Informationen zur Schöffenwahl 2018. Sie können Ihre Bewerbung schriftlich an uns richten oder bei folgender Stelle persönlich abgeben:  Gemeinde Wörthsee, Geschäftsleitung, Frau Heintel, Seestraße 20, 82237 Wörthsee (Zimmer 0.6).

Bewerbungsschluss ist der 11.04.2018 (Eingang der Bewerbung bei der Gemeinde Wörthsee).

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne auch persönlich oder telefonisch zur Verfügung (Ansprechpartner: Frau Heintel, Tel. 08153/9858-20, E-Mail: geschaeftsleitung@woerthsee.de).

Hier finden Sie ausführliche Informationen sowie das Bewerbungsformular zum Ansehen und zum Download:

Bewerbungsformular Schöffenwahl 2018

Informationen zur Schöffenwahl 2018

Weitere Informationen zum Schöffenamt finden Sie hier:
www.justiz.bayern.de/service/schoeffen

Mikro-zensus2018 Mikrozensus 2018

Der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung, wird auch im Jahr 2018 wieder in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet durchgeführt. Die Befragung findet bei einem Prozent der Bevölkerung statt, so werden im Laufe des Jahres rund 60.000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie ihrer Wohnsituation befragt.

Die Stichprobenerhebung, die seit 1957 durchgeführt wird, wird in diesem Jahr auch in der Gemeinde Wörthsee stattfinden. Für die meisten Fragen des Mikrozensus besteht eine gesetzlich festgelegt Auskunftspflicht. Datenschutz und Gemeinhaltung sind dabei umfassend gewährleistet.

Das Bayerische Landesamt für Statistik bittet alle Haushalte, die im Laufe des Jahres 2018 eine Ankündigung zur Mikrozensusbefragung erhalten, die Arbeit der Erhebungsbeauftragten zu unterstützen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung

und der Website des Bayerischen Landesamts für Statistik

Verwaltung aktuell

Der Text für die Ansicht mit Vorlesefunktion ist in Bearbeitung!

Öffnungszeiten
& Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Öffnungszeiten & Kontakt

Öffnungszeiten
& Kontakt

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten und Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18:30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestrasse 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info@woerthsee.de