Sie können den Hauptinhalt als fortlaufenden Text ohne die vielen javascript-Funktionalitäten anzeigen lassen (Cookie wird gesetzt)

Ziegler_Seniorenbeirat Pixabay Pixabay Pixabay Pixabay Wikipedia Pixabay

Öffnungszeiten
& Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Bitte um Terminvereinbarung!
Maskenpflicht beachten!

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Bitte um Terminvereinbarung!
Maskenpflicht beachten!

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Bankverbindungen

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Bankverbindungen

Öffnungszeiten & Kontakt

Öffnungszeiten
& Kontakt

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Bitte um Terminvereinbarung!
Maskenpflicht beachten!

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Bitte um Terminvereinbarung!
Maskenpflicht beachten!

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Bankverbindungen

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Bankverbindungen

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten und Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18:30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestrasse 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info@woerthsee.de

Schaukasten mit aktuellen Informationen

Zeitungs-Symbol

Virtueller
Schaukasten

Nachrichten

Ankündigung: Bürgerversammlung am 11. November 19 Uhr

EINLADUNG ZUR BÜRGERVERSAMMLUNG

Zur Erörterung gemeindlicher Angelegenheiten findet am Donnerstag 11. November um 19 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Wörthsee eine Bürgerversammlung statt.

Tagesordnung:

  1. Rechenschaftsbericht der 1. Bürgermeisterin
  2.  Anträge und Wortmeldungen

Nach Art. 18 der Bayer. Gemeindeordnung erhalten nur Gemeindebürger das Wort (Ausnahmen kann die BV beschließen)

Empfehlungen der BV müssen innerhalb einer Frist von 3 Monaten vom Gemeinderat behandelt werden.

 

Aufgrund der steigenden Inzidenzzahlen bestehen die Corona-Einschränkungen weiterhin. Es gilt die 3G Regel und (medizinische) Maskenpflicht.

Am Einlass muss ein offizieller negativer Corona-Schnelltest (nicht älter als 24 Std.), PCR Test nicht älter als 48 Std.) vorgelegt werden. Alternativ zum Test ist der Nachweis einer vollständigen Schutzimpfung, bei bei der seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sein müssen, oder bei Genesenen der Nachweis eines positiven PCR-Tests, der Minimum 28 Tage und Maximum sechs Monate alt sein dar, möglich. Medizinische Masken müssen auch auf den Sitzplätzen getragen werden.

 

 

 

 

 


Erzieherin für Kita

DRINGEND gesucht!

Die Katholische Kindertageseinrichtung „Zum Hl. Abendmahl“ in Wörthsee sucht ab sofort in Teil- oder Vollzeit eine Erzieher*in oder Kinderpfleger*in.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kindertageseinrichtung an das Kita-Zentrum St. Simpert, Personalabteilung, Fronhof 4 in 86152 Augsburg.


Pächter für den Kirchenwirt!

Die Gemeinde Wörtsee sucht für das ehemalige Gasthaus Raabe (Kirchenwirt) einen Pächter.

Die Ausschreibung:

Ausgangslage

Die Gemeinde Wörthsee liegt im nordwestlichen Teil des Landkreis Starnberg und schmiegt sich malerisch an das Ufer des gleichnamigen Sees. Zur besonderen Schönheit Wörthsees gehören neben dem See auch die eiszeitlichen, heute bewaldeten Moränenendhügel, die meist noch gut erhaltenen Altdörfer und die Villen aus der Zeit um 1900. In den letzten Jahren hat sich der Wörthsee durch seine Nähe zu München und seine gute Erreichbarkeit über die A 96 oder die S-Bahnlinie S8 vom Geheimtipp zum beliebten Ausflugsziel entwickelt. Durch seine besondere Lage über dem See war das ehemalige „Gasthaus Raabe“ im Ortsteil Steinebach stets ein beliebter Ort zum Verweilen, Rasten, Essen und Trinken oder zum Feiern. Ein entspannter „Genussort“ nicht nur für Einheimische!

Lage und Bedeutung im Ort

Auf einer Erhebung -mit Blick auf den See gelegen- prägt das Ensemble Wirtsgebäude und gegenüber liegende Martinskirche (circa 1735) den Ortsteil Steinebach. In unmittelbarer Nachbarschaft steht auch der Steinebacher Maibaum und oberhalb befindet sich ein alter Burgstall als Bodendenkmal.

Foto: Johann Belle

Das ortsbildprägende Ensemble von Kirche und Wirt ist nicht nur städtebaulich interessant, es war und ist im Ort stets auch von emotionaler Bedeutung. Das Wirtshaus soll dort seit „unvordenklicher Zeit“ (Sitzung Gemeinderat Steinebach, 23.4.1893) bestehen und trägt nicht umsonst den Beinamen „Kirchenwirt“, und bevor die Gemeinde ihr Vorkaufsrecht wahrnahm, war es als „Gasthaus Raabe“ im Eigentum des verstorbenen Wilhelm Raabe, besser bekannt als Tiger Willi, der überregional als Liedermacher und Rockpoet bekannt war.

Der Gemeinde ist es ein wichtiges Anliegen, den Charakter des Altbestands zu erhalten und gleichzeitig modernsten Ansprüchen an Gastronomie gerecht zu werden, damit der attraktive Ortskern im Altdorf Steinebach wieder mit neuem Leben erfüllt wird.

Um diesem Anliegen gerecht zu werden, hat der Gemeinderat ein Konzept erarbeitet, in dem sich Wohnen, Gastronomie und Kultur verbinden. Dazu gehören auch ein Bürger*innen-Kultur-Saal (100 qm + Foyer), eine kleine Gewerbefläche im Erdgeschoss von Haus 2 und ein öffentlicher Platz mit besonders hoher Aufenthaltsqualität auf dem circa 2800 qm großen Grundstück. 18 Wohnungen auf dem Gelände, davon auch kleinere Wohnungen im Altbau, sollen für Wörthseer*innen zukünftig ein Zuhause inmitten dieses lebendigen Areals sein.

Für die neuen Bewohner*innen, die Menschen aus den angrenzenden Wohngebieten und natürlich die vielen Besucher*innen unseres schönen Ortes, ist das zentral im Ort gelegene Grundstück sehr gut erreichbar. Durch eine Bushaltestelle in unmittelbarer Nachbarschaft und viele Wege, die am Ensemble vorbeiführen, kommen Spaziergänger*innen und Radfahrer*innen fast schon zwangsläufig dort vorbei (Autofahrer*innen sowieso). Der Weg zum See oder zur S-Bahn ist auch zu Fuß nicht weit, Fahrradstellplätze laden zum Halt ein und Parkplätze für Kraftfahrzeuge befinden sich gegenüber.

Die hohe Dichte an Garni-Hotels und Ferienwohnungen in Wörthsee lässt erwarten, dass Gäste dieser Beherbergungsbetriebe auch potenzielle Gäste der Wörthseer Gastronomiebetriebe sind, die den vielen Gästen abwechslungsreiche kulinarische Genüsse anbieten können. Die Gesellschaft für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung im Landkreis Starnberg GmbH unterstützt diese Annahme aufgrund vieler Gespräche mit den Gastgebern und den Gästen.

Am Seeufer bietet der „Augustiner am Wörthsee“ (Strandbad Fleischmann) bayerische Küche an, das „Seehaus Raabe“ wartet mit trendorientierter Küche auf, „Il Kiosko“ offeriert italienische Küche.

Zusätzlich gibt es im Ortsteil Etterschlag, nördlich der A 96, den „Alten Wirt“ mit Biergartenbetrieb und traditioneller sowie mediterraner Küche und im Ortsteil Auing den „Gasthof Dietrich“ mit kroatischer Küche.

Gastronomiekonzept:

 Die Sanierungsarbeiten am und im Objekt haben begonnen. Durch die Ausschreibung zum jetzigen Zeitpunkt bietet die Gemeinde den künftigen Pächter*innen den Vorteil, bereits in der Bauphase eigene Vorstellungen für den Gastronomiebereich einbringen zu können.

Gastroküche, Barbereich und Möblierung sollen die Pächter*innen auf eigene Kosten beschaffen und installieren.

Der Gemeinderat erwartet ein überzeugendes Gesamtkonzept, das die bestehenden Angebote ergänzt und die Kulinarik erweitert. Ein Konkurrenzangebot zu bestehenden Betrieben ist nicht gewollt. Der Kirchenwirt soll vielmehr mit einem eigenständigen Gastronomiekonzept hervorstechen und eine eigene Identität aufweisen, die dem Lebensgefühl seiner Gäste entspricht.

Zu den gewünschten Rahmenbedingungen gehören tägliche Öffnungszeiten, wobei maximal ein Ruhetag vorstellbar ist, jedoch nicht am Wochenende. Nachmittags- und Abendbetrieb oder Frühstücksangebote und Kaffeebetrieb sind ausdrücklich erwünscht. Dabei soll sich das Angebot an einheimische Bürger*innen jeden Alters, aber auch Tagestourist*innen richten. Im angrenzenden Innenhof ist Außengastronomie möglich. Der Kulturraum befindet sich im Eigentum der Gemeinde und wird auch von ihr verwaltet. Er kann von der Pächter*innen für Veranstaltungen angemietet werden oder sie/er kann bei Veranstaltungen Dritter im Kultursaal das Catering übernehmen. Großveranstaltungen können durch die Nähe zur Wohnbebauung und auf Grund der geltenden Lärmschutzbestimmungen jedoch nicht durchgeführt werden. Voraussichtlich Anfang 2023 wird bauseits die Aufnahme des Gastronomiebetriebes möglich sein.

Für Ihre Bewerbung und Vorstellung im Gemeinderat reichen Sie bitte ein:

  • Ein Gastronomiekonzept mit Organisation, geplanten Öffnungszeiten, Küchenzeiten und Einrichtungsvorschlägen
  • Der Charakter der Inneneinrichtung sollte ländlich-modern sein
  • Vorstellung eines groben Businessplans
  • Lebenslauf mit beruflichem Werdegang
  • Führungszeugnis und Bankauskunft über Finanzierungsfähigkeit (Bonitätsnachweis) (Darstellung einer Umsatzübersicht der letzten 5 abgeschlossenen Geschäftsjahre)
  • Partnerschaften (z.B. Investor*innen) sind zu benennen
  • Referenzprojekte

Die Gemeinde bietet an:

  • Den Gastronomiebereich im Erdgeschoss ohne Brauereibindung in einem komplett sanierten Altbau. Es ist ein Holzfußboden vorgesehen, Teile der geziegelten Innenwände bleiben möglicherweise unverputzt. Ebenso ist eine brüstungshohe, hölzerne Wandverkleidung mit integrierter, umlaufender Sitzbank vorgesehen.
  • Ein Fettabscheider wird von der Gemeinde eingebaut
  • Möglichkeit der Anmietung von Personalwohnungen im Obergeschoss
  • Langfristigen Pachtvertrag
  • Umsatzpacht verbunden mit einer Sockelpacht von 2500 €

Abgabefrist für die Angebote und Ansprechpartner*innen:

Die Bewerbung samt aller geforderten Unterlagen ist schriftlich und in deutscher Sprache bei der Gemeinde Wörthsee, Seestraße 20, 82327 Wörthsee, einzureichen.

Rückfragen sind an Bürgermeisterin Christel Muggenthal, Telefon: 08153-9858-0, E-Mail: buergermeisterin@woerthsee.de, zu richten.

Zudem können Sie Rückfragen zu touristischen Fragestellungen an die gwt Starnberg GmbH, Herrn Christoph Winkelkötter richten. Sie erreichen ihn unter 08151 – 90 60 80 oder winkelkoetter@starnbergammersee.de .

Bewerber*innen-Auswahl:

 Für ein vorgelegtes Nutzungs- bzw. Gastronomiekonzept sowie einschlägige prüffähige Referenzen können bis zu 20 Punkte vom Auswahlgremium vergeben werden. Besonders wertgelegt wird dabei auf ein regional zugeschnittenes gastronomisches Konzept.

In der Reihenfolge der ermittelten Punkte werden die Bewerber*innen zu konkreten Vertragsverhandlungen eingeladen. Gegenstand der Vertragsverhandlungen werden die Planungsabsichten der/des Bewerbenden und die Vertragsgestaltung sein.

Im weiteren Verfahren erfolgt die Auswahl unter den ersten drei Bewerber*innen nach deren konkreten Planungsabsichten und ihren Erfahrungen mit vergleichbaren Projekten sowie nach dem Einverständnis mit den von der Gemeinde vorgeschlagenen Vertragsbestimmungen.

Allgemeine Informationen und Bestimmungen:

Die Gemeinde Wörthsee behält sich die Entscheidung vor, ob, wann, an wen und zu welchen Bedingungen die Flächen verpachtet werden. Des Weiteren behält sich die Gemeinde Wörthsee das Recht auf Nachverhandlungen und das Recht zur Rücknahme der Ausschreibung vor.

Es handelt sich um eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe einer Interessensbekundung. Hieraus und insbesondere aus der Nichtberücksichtigung können keinerlei Ansprüche gegen die Gemeinde Wörthsee abgeleitet werden.

Bewerbende haben alle ihnen aufgrund der Bewerbung und aufgrund möglicher Vertragsverhandlungen entstehenden Kosten zu tragen; ein Erstattungsanspruch gegen die Gemeinde Wörthsee besteht nicht.

Vor Vertragsabschluss wird von den Bewerbenden eine Finanzierungsbestätigung einer Bank/eines Kreditinstituts gefordert. Die Bank/das Kreditinstitut muss der Bankenaufsicht eines Mitgliedstaates der EU unterstehen. Eigenkapital ist ggf. durch Bescheinigung eines Wirtschaftsprüfers nachzuweisen.

Minderjährige Bewerber sind ausgeschlossen.

Die eingereichten Unterlagen gehen in das Eigentum der Gemeinde Wörthsee über.

Anlagen zur Ausschreibung:

Ausschreibung Kirchenwirt

Kirchenwirt Übersicht M 1:100

Kirchenwirt_Fassaden_Pdf

Kirchenwirt_Betriebsbeschreibung

 

Auswahl und Entscheidung durch die Gemeinde

Das Vergabeverfahren wird durch ein Auswahlgremium vorbereitet und begleitet. Dieses wird für die Entscheidung des Gemeinderats einen Vorschlag erarbeiten.

Das Auswahlgremium setzt sich wie folgt zusammen:

Christel Muggenthal, 1. Bürgermeistern

Thomas Bernhard, Gemeinderat

Jakob Aumiller, Gemeinderat

Dirk Bödicker, Gemeinderat

Florian Tyroller, Gemeinderat

 




Weitere Nachrichten:

Weitere Nachrichten zum Durchblättern

Das Wetter

Veranstaltungen

mehr Veranstaltungen 

Veranstaltungen

mehr Veranstaltungen 

Unser Bürgerservice:
Rund um die Uhr für Sie da!

Uhr-Symbol

Corona-Pandemie

Liebe Wörthseerinnen und Wörthseer,

das neue Virus macht auch vor unserer Gemeinde nicht halt. Wir möchten Sie an dieser Stelle mit Informationen zu Corona, amtlichen Verfügungen sowie den Auswirkungen auf unser Zusammenleben versorgen.

Unter „Wörthsee in Zeiten von Corona“ finden Sie Informationen, die unseren Ort betreffen.

Unter „Informationen zu Corona“ stellen wir Ihnen Wissenswertes zu Corona im Allgemeinen zusammen.

Verwaltung aktuell

Wir stellen Ihnen auf dieser Seite wichtige >> Informationen aus der Gemeindeverwaltung Wörthsee zur Verfügung …

Unser Leitbild

Von Bürger*innen – für Bürger*innen

Unter diesem Motto entstand das Leitbild der Gemeinde Wörthsee, das am 6. November 2003 offiziell an den damaligen Bürgermeister Peter Flach übergeben wurde.

Das vollständige Dokument finden Sie hier

Sie möchten mehr über den Leitbildprozess erfahren? Anbei die Chronik der Entwicklung des Leitbilds von Wörthsee.

Planung und Bauen

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über Bauleitplan-Verfahren, gemeindliche Bauvorhaben und Baumaßnahmen >

Gemeinde-Projekte

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir möchten gemeinsam mit Ihnen die Gemeinde vorausschauend, städtebaulich fortschrittlich und nachhaltig entwickeln. Im Gemeinderat stoßen wir deshalb in die Zukunft gerichtete, bedeutsame Projekte an. Bitte folgen Sie den Verlinkungen – und erfahren Sie mehr darüber!

Kirchenwirt

Im Gemeinderat wird außerdem regelmäßig über den Fortschritt dieser Projekte berichtet.

Informieren Sie sich zusätzlich auf unserer Webseite „Projekte-in-Wörthsee“!

Notfall Gas, Strom, Wasser

AWA Ammersee
Wasser- und Abwasserbetriebe gKU
0171 5 32 60 04 Trinkwasser
0171 6 28 08 30 Abwasser
Stadtwerke Fürstenfeldbruck GmbH
Bullachstraße 27
82256 Fürstenfeldbruck

Defekte Straßenleuchten bitte melden an: stromnetze @stadtwerke-ffb.destromnetze@stadtwerke-ffb.de

08141 40 10 Technischer Service und Annahme Störungsmeldungen
Erdgas Südbayern
Bereitschaftsdienst
Maisacher Str. 117
82256 Fürstenfeldbruck
08141 50 22 0

Unsere Öffnungszeiten

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von 16 bis 18:30 Uhr
mittwochs geschlossen

Behördengang online

Wir bieten Ihnen einen Online-Service mit PDF-Download für einige ausgewählte Formulare und Anträge.  Außerdem finden Sie hier den Zugang zum Behörden-Wegweiser für Bayern und den Behörden-Wegweiser für Wörthsee.

Auf dem Behördenwegweiser finden Sie darüber hinaus eine Übersicht aller bayerischen Behörden samt ihrer Erreichbarkeit und ihres Aufgabenspektrums.

Formulare & Anträge

Hier finden Sie wichtige Hinweise zu verschiedenen Anträgen, die Sie auf unserer Gemeinde einreichen können oder einreichen müssen. Einige Formulare haben wir Ihnen zum Herunterladen, Ausdrucken und Ausfüllen als pdf hinterlegt. Diese können Sie anschließend in der Gemeindeverwaltung abgeben oder per Post zusenden.

Klicken Sie bitte HIER

Fundsachen

Das Fundbüro der Gemeinde Wörthsee ist beim Einwohnermeldeamt untergebracht. Dort können Sie gefundene Gegenstände abgeben und sich nach Verlorenem erkundigen. Es ist zu den bekannten  Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung geöffnet.

Wird eine Fundsache nach sechs Monaten nicht vom Eigentümer abgeholt, geht sie in der Regel in das Eigentum des Finders über. Genaueres regelt das Fundrecht § 973 Abs. 1 BGB.

 

Gemeindebücherei

Unsere Gemeindebücherei ist im Rathaus in der Seestraße 20 untergebracht und bietet Lesestoff für Jung und Alt.


Die Öffnungszeiten der Bücherei sind:

Montag, 09:30-12:00
Dienstag, 16:00-19:30
Freitag, 15:00-18:00

Sozialamt

Sie wollen Anträge an das Sozialamt stellen oder haben eine Frage? Bitte wenden Sie sich an unsere Sachbearbeiterin Frau Sedlmair, Tel. 08153 98 58 18 und vereinbaren Sie gerne einen individuellen Termin.

Gemeinderat Protokolle

Seit Januar 2018 finden Sie aktuelle Termine, Tagesordnungen der öffentlichen Gemeinderatssitzungen und die Protokolle in unserem Bürgerinformationssystem.

Haushalt Abschluss 2018

2018 war ein sehr erfolgreiches Haushaltsjahr für die Gemeinde Wörthsee. Die Planung von Ausgaben konnten in vielen Bereichen im Ergebnis unterschritten werden, Schulden konnten wie im Vorjahr prognostiziert abgebaut und dennoch viele zukunftsweisende Investitionen für Projekte getätigt werden. Die Gemeinde befindet sich somit auf einem guten Weg in die Zukunft und kann  z.B. ihren Bürgerinnen und Bürgern neuen Wohnraum für Jung und Alt, eine optimale Versorgung mit Einrichtungen, z.B. für den Einkauf, für Kinder, Familie und Beruf sowie für das tägliche Leben und die Freizeit garantieren. Im Anhang finden Sie Grafiken zum Haushalt 2018 als Diashow zum Anklicken und Durchblättern. Informationen zu den aktuellen  Gemeindeprojekten finden Sie hier.

Sie finden hier eine Bildergalerie mit den wichtigsten Diagrammen zum Haushalt. Damit sich das Bild groß öffnet und Sie die Diashow starten können, klicken Sie mit dem Mauszeiger in ein Bild.  Sie können dann durch die Diashow mit den Pfeilen am Bildrand vorwärts und rückwärts navigieren.

Unsere Mitarbeiter*innen

Sie suchen nach den richtigen Ansprechpartner*innen in unserer Gemeindeverwaltung für Ihr Anliegen? Wir sind gerne für Sie da!

Bitte folgen sie dem Link in unsere Sachgebiete 

Haushalt Abschluss 2017

Auch im Haushaltsjahr 2017 wirtschaftete die Gemeinde Wörthsee wie geplant und vorbildlich. Zahlreiche Investitionen konnten auf dieser Basis getätigt werden, die der Gemeinde Planung und Umsetzung von in die Zukunft gerichteten Projekten ermöglich(t)en und die den Bürgerinnen und Bürgern eine langfristig optimale Versorgung mit Einrichtungen, z.B. für Kinder, Familie und den Beruf garantieren. Im Anhang finden Sie Grafiken zum Haushalt 2017 als Diashow zum Anklicken und Durchblättern. Informationen zu den Gemeindeprojekten finden Sie hier.

Ver- und Entsorgung

Hier finden Sie Informationen über die Infrastruktur der Ver- und Entsorgung in unserer Gemeinde:

 

Wasser- und Abwasser
AWA Ammersee
Wasser- und Abwasserbetriebe gKU
Ständige Bereitschaft:
0171 53 26 004 Wasserversorgung
0171 68 80 830 Kanalbetrieb

Allgemeine Anfragen:
08152 / 9183-33

Abfallentsorgung
Abfallwirtschaftskalender Containerstandorte
Wertstoffhöfe
Wertstoffhof Wörthsee
Inninger Str. 23
82237 Wörthsee
Öffnungszeiten:
Di. 14:00 – 17:00 Uhr
Mi. 14:00 – 18:00 Uhr
Fr. 14:00 – 17:00 Uhr
Sa. 09:00 – 13:00 Uhr
Besonderheit: Gipskartonplatten, Kunststoffe, Verkauf von Restmüll-Säcken ausschließlich mit EC-Karte
Geplante Erdgasversorgung
Die Energienetze Bayern planen den Ausbau der Erdgasversorgung.
Ansprechpartner bei den Energienetzen Bayern ist:
Herr Reinhard Otto
Bitte richten Sie Ihre Anfragen bevorzugt per E-Mail an die untenstehende Adresse.
Energienetze Bayern GmbH & Co. KG
Frankenthaler Straße 2
81539 München
TEL: 089 68003-718
FAX: 089 68003-419
Reinhard.Otto @energienetze-bayern.deReinhard.Otto@energienetze-bayern.de
www.energienetze-bayern.de

 

Unsere Öffnungszeiten

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von 16 bis 18:30 Uhr
mittwochs ist das Rathaus geschlossen

Behördengang online

Hier finden Sie Hinweise zu verschiedenen Dokumenten und was Sie tun müssen um sie zu bekommen.  Manche  Formulare und Anträge können Sie als PDF herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und dann in der Gemeinde abgeben. Sie können sich diese Formulare auch vorlesen lassen, wenn Sie auf das Readspeaker-Icon neben dem Formular-PDF klicken. Welche Dokumente das sind, steht bei den Dokumenten und es wird Ihnen vorgelesen.

Ausweise, Dokumente und Urkunden

Reisepass. Kommen Sie dafür bitte ins Passamt und bringen Sie bitte ein neues biometrietaugliches Passbild mit. Der neue Pass kostet 59 €, wenn Sie älter sind als 24 Jahre. Der Pass gilt 10 Jahre. Bitte bringen Sie auch Ihren alten Reisepass mit.

Kinderreisepass. Kommen Sie dafür bitte ins Passamt und bringen Sie bitte ein neues biometrietaugliches Passbild des Kindes mit. Es muss eine Einverständniserklärung beider Eltern vorliegen. Der Pass gilt 6 Jahre und die Gebühr ist 13 €

Personalausweis. Kommen Sie dafür bitte ins Passamt und bringen Sie bitte ein neues biometrietaugliches Passbild mit. Bitte bringen Sie auch Ihren alten Personalausweis mit. Die Gebühr ist 8 € wenn Sie älter sind als 24 Jahre. Die Erstausstellung ist kostenlos, wenn Sie jünger sind als 21 Jahre.

Führerschein. Sie können auf der Gemeinde Wörthsee Ihren Führerschein beantragen. das kostet 5 €. Wir helfen auch beim Umtausch eines alten Führerscheins auf einen EU-Führerschein. Bringen Sie bitte Ihren alten Führerschein mit und Ihren Personalausweis. Wir brauchen auch ein neues Passbild von Ihnen und Ihre Unterschrift. Wir leiten die Unterlagen dann weiter an das Landratsamt.

Fischereischein. Wenn Sie am Wörthsee angeln oder fischen wollen brauchen Sie eine Erlaubnis, den Fischereischein. Sie müssen eine Fischereiprüfung bestanden haben und in Wörthsee wohnen. Sie brauchen auch eine Angelkarte. Diese können Sie bei dem zuständigen Fischer kaufen.

Sozialamt

Renten und Klärung von Konten. Kommen Sie dafür bitte ins Rathaus. Machen Sie bitte vorher einen Termin bei Frau Sedlmair, Telefon 08153 98 58 18.

Wohngeldantrag und Grundsicherung. Die Anträge bekommen Sie in der Gemeinde. Wenn sie den Antrag ausgefüllt haben, kommen Sie bitte wieder. Wir leiten Ihren Antrag dann an das Landratsamt weiter.

Schwerbehindertenausweis. Den Antrag bekommen Sie bei uns in der Gemeinde. Sie oder Ihr Arzt müssen den Antrag ausfüllen. Der Antrag muss dann an das Versorgungsamt geschickt werden.

GEZ-Befreiung. Den Antrag bekommen Sie bei uns in der Gemeinde. Wenn Sie den Antrag ausgefüllt haben, bestätigen wir ihn und wir leiten ihn weiter.

Wohnsitz und Familie

Anmeldung. Wenn Sie nach Wörthsee ziehen, kommen Sie bitte ins Einwohnermeldeamt im Rathaus. Bitte bringen Sie alle Personalausweise und alle Reisepässe mit. Auch die von Ihren Kindern. Sie müssen kein Formular ausfüllen. Sie müssen nur die Anmeldung unterschreiben, die wir für Sie ausdrucken. Sie müssen sich auch nicht an ihrem alten Wohnort abmelden. Das machen wir für Sie. Das kostet nichts.

Umzug innerhalb von Wörthsee. Wenn Sie in Wörthsee in eine andere Wohnung ziehen, kommen Sie bitte mit allen Ausweisen der Familie zu uns in das Rathaus. Wir drucken das Formular für Ihre Unterschrift aus und ändern die Ausweise. Das kostet nichts.

Meldebestätigung. Wenn Sie eine Meldebestätigung brauchen, bringen Sie bitte einen gültigen Ausweis für die Person mit, die diese Bescheinigung braucht. Das Formular können Sie herunterladen und schon ausfüllen, wenn Sie hier klicken. Wenn das PDF vorgelesen werden soll, klicken sie auf das Vorlese-Zeichen hinter dem PDF: Meldebestaetigung.pdf ReadSpeaker Icon

Elterngeld und Kindergeld. Die Anträge dafür bekommen Sie bei uns im Rathaus. Wir bestätigen die Anträge für Sie.

Lohnsteuer

Lohnsteuerkarten gibt es nicht mehr. Ihr Arbeitgeber erledigt das alles zusammen mit Ihnen. Bei uns gibt es ein Faltblatt  mit Informationen dazu.

Hunde

Hundesteuer Anmeldung. Wenn Sie einen Hund haben, müssen Sie Steuern für ihn bezahlen. Das Formular können Sie herunterladen und schon ausfüllen, wenn Sie hier klicken. Wenn das PDF vorgelesen werden soll, klicken Sie auf das Vorlese-Zeichen hinter dem PDF: Anmeldung-Hundesteuer.pdf ReadSpeaker Icon

Abmeldung eines Hundes - wenn Sie Ihren Hund abmelden wollen können Sie das Formular herunterladen und schon ausfüllen, wenn Sie hier klicken. Wenn das PDF vorgelesen werden soll, klicken Sie auf das Vorlese-Zeichen hinter dem PDF: Abmeldung-eines-Hundes.pdf ReadSpeaker Icon

Zeugnisse und Beglaubigungen

Führungszeugnis. Wenn Sie ein Führungszeugnis brauchen, können Sie bei uns den Antrag stellen. Wir brauchen von Ihnen den Geburtsnamen Ihrer Mutter und die so genannte Belegart. Das ist die Angabe darüber, für welchen Zweck Sie das Zeugnis brauchen. Wenn Sie es zum Beispiel für Ihren Arbeitgeber brauchen, ist das Belegart N. Das bedeutet, das Sie es für einen privaten Zweck brauchen. Das Zeugnis wird dann direkt an die Person geschickt, die den Antrag stellt. Die Belegart O bedeutet, dass Sie das Zeugnis für eine Behörde brauchen. Das Zeugnis wird dann direkt an die Behörde geschickt. Deshalb müssen Sie uns die genaue Adresse der Behörde sagen, wenn Sie den Antrag stellen. Das Formular können Sie herunterladen und schon ausfüllen, wenn Sie hier klicken. Wenn das PDF vorgelesen werden soll, klicken Sie auf das Vorlese-Zeichen hinter dem PDF: Fuehrungszeugnis.pdf ReadSpeaker Icon

Beglaubigung. Wenn wir für Sie ein Zeugnis oder andere Dokumente beglaubigen sollen, müssen Sie immer das Original mitbringen. Jede Beglaubigung kostet 5 €, wenn Sie mehrere Beglaubigungen von dem selben Original brauchen, kosten die zweite und die weiteren Beglaubigungen 2,50 € Gebühr. Wenn wir Kopien für Sie machen, müssen Sie diese bezahlen. Urkunden vom Standesamt, die man wieder beschaffen kann, dürfen wir nicht beglaubigen

Bankeinzug

Einzugsermächtigung. Wenn Sie wollen, dass wir Steuern von Ihrem Konto abbuchen, können Sie uns eine Einzugsermächtigung geben. Das Formular können Sie herunterladen und schon ausfüllen, wenn Sie hier klicken. Wenn das PDF vorgelesen werden soll, klicken Sie auf das Vorlese-Zeichen hinter dem PDF: Einzugsermaechtigung2016.pdf ReadSpeaker Icon

Ansprechpartner Zentrale

Ihr Kontakt ins Rathaus

Tel. 08153 9858-0
Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de
Seestraße 20, 82237 Wörthsee

Geschichtsträchtig, malerisch und lebenswert
- unsere Ortsteile

Kirchen-Symbol

Unser Dorf in Bildern:
Impressionen aus Wörthsee.

Kamera-Symbol