Sie können den Hauptinhalt als fortlaufenden Text ohne die vielen javascript-Funktionalitäten anzeigen lassen (Cookie wird gesetzt)

Pixabay Pixabay Pixabay Pixabay Wikipedia Ziegler_Seniorenbeirat Pixabay

Öffnungszeiten
& Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Maskenpflicht beachten!

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Maskenpflicht beachten!

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Bankverbindungen

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Bankverbindungen

Öffnungszeiten & Kontakt

Öffnungszeiten
& Kontakt

Öffnungszeiten:

8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von
16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Maskenpflicht beachten!

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18.30 Uhr
mittwochs geschlossen
Maskenpflicht beachten!

Rathaus Wörthsee

Seestr. 20
82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail:
info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Bankverbindungen

Seestr. 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de

Bankverbindungen

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten und Kontakt

Symbol wie Marker bei Google-Maps

Öffnungszeiten:

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstag nachmittag von 16 bis 18:30 Uhr
mittwochs geschlossen

Rathaus Wörthsee

Seestrasse 20, 82237 Wörthsee
Telefon 08153-9858-0
Telefax 08153-9858-25
E-Mail: info@woerthsee.de

Schaukasten mit aktuellen Informationen

Zeitungs-Symbol

Virtueller
Schaukasten

Nachrichten

Gemeinderatssitzungen wieder im Rathaus!

Die Gemeinderatssitzungen finden ab sofort wieder im Rathaus Sitzungssaal statt!

Los geht’s heute um 19 Uhr.

Die Tagesordnung:

Gemeinderatssitzung 29.06.2022 Tagesordnung

 

 


Neuregelung Grundsteuer

Für die Städte und Gemeinden ist die Grundsteuer eine der wichtigsten Einnahmequellen. Sie fließt in die Finanzierung der Infrastruktur, zum Beispiel in den Bau von Straßen und dient der Finanzierung von Schulen und Kitas. Sie hat Bedeutung für jeden von uns.
Das Bundesverfassungsgericht hat die bisherigen gesetzlichen Regelungen zur Bewertung von Grundstücken für Zwecke der Grundsteuer im Jahr 2018 für verfassungswidrig erklärt.
Der Bayerische Landtag hat am 23. November 2021 zur Neuregelung der Grundsteuer ein eigenes Landesgrundsteuergesetz verabschiedet.
Von 2025 an spielt der Wert eines Grundstücks bei der Berechnung der Grundsteuer in Bayern keine Rolle mehr. Die Grundsteuer wird in Bayern nicht nach dem Wert des Grundstücks, sondern nach der Größe der Fläche von Grundstück und Gebäude berechnet.

Hier ein praktischer Flyer mit allen Informationen zum DOWNLOAD: Grundsteuerreform in Bayern Flyer

Wie läuft das Verfahren ab?
Das bisher bekannte, dreistufige Verfahren bleibt weiter erhalten. Eigentümerinnen und Eigentümer haben eine sog. Grundsteuererklärung abzugeben. Das Finanzamt stellt auf Basis der erklärten Angaben den sog. Grundsteuermessbetrag fest und übermittelt diesen an die Kommune. Die Eigentümerinnen und Eigentümer erhalten über die getroffene Feststellung des Finanzamtes einen Bescheid, sog. Grundsteuermessbescheid. Der durch das Finanzamt fest-gestellte Grundsteuermessbetrag wird dann von der Kommune mit dem sog. Hebesatz multipliziert. Den Hebesatz bestimmt jede Kommune selbst. Die tatsächlich nach neuem Recht zu zahlende Grundsteuer wird den Eigentümerinnen und Eigentümern in Form eines Bescheids, sog. Grundsteuerbescheid, von der Kommune mitgeteilt. Sie ist ab dem Jahr 2025 von den Eigentümerinnen und Eigentümern an die Kommune zu bezahlen.

Was bedeutet die Neuregelung für Sie?
Waren Sie am 1. Januar 2022 (Mit-)Eigentümerin bzw. (Mit-)Eigentümer eines Grundstücks, eines Wohnobjekts oder eines Betriebs der Land- und Forstwirtschaft in Bayern? – Dann auf-gepasst:

Um die neue Berechnungsgrundlage für die Grundsteuer feststellen zu können, sind Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer sowie Inhaberinnen und Inhaber von land- und forst-wirtschaftlichen Betrieben verpflichtet, eine Grundsteuererklärung abzugeben.
Hierzu werden Sie durch Allgemeinverfügung des Bayerischen Landesamt für Steuern im Frühjahr 2022 öffentlich aufgefordert.
Für die Erklärung sind die Eigentumsverhältnisse und die tatsächlichen baulichen Gegebenheiten am 1. Januar 2022 maßgeblich, sog. Stichtag.

Was ist zu tun?
Ihre Grundsteuererklärung können Sie in der Zeit vom 1. Juli 2022 bis spätestens 31. Oktober 2022
bequem und einfach elektronisch über das Portal ELSTER – Ihr Online-Finanzamt unter www.elster.de abgeben.
Sofern Sie noch kein Benutzerkonto bei ELSTER haben, können Sie sich bereits jetzt registrieren. Bitte beachten Sie, dass die Registrierung bis zu zwei Wochen dauern kann.
Sollte eine elektronische Abgabe der Grundsteuererklärung für Sie nicht möglich sein, können Sie diese auch auf Papier einreichen. Die Vordrucke hierfür finden Sie ab dem 1. Juli 2022 im Internet unter www.grundsteuer.bayern.de, in Ihrem Finanzamt oder in Ihrer Gemeinde.
Bitte halten Sie die Abgabefrist ein.

Sie sind steuerlich beraten?
Selbstverständlich kann die Grundsteuererklärung auch durch Ihre steuerliche Vertretung erfolgen.
Sie haben Eigentum in anderen Bundesländern?
Für Grundvermögen sowie Betriebe der Land- und Forstwirtschaft in anderen Bundesländern gelten andere Regelungen für die Erklärungsabgabe als in Bayern.
Informationen stehen unter www.grundsteuerreform.de zur Verfügung.
Sie benötigen weitere Informationen oder Unterstützung?
Weitere Informationen und Videos, die Sie beim Erstellen der Grundsteuererklärung unterstützen sowie die wichtigsten Fragen rund um die Grundsteuer in Bayern finden Sie online unter
www.grundsteuer.bayern.de

Bei Fragen zur Abgabe der Grundsteuererklärung ist die Bayerische Steuerverwaltung in der Zeit von Montag bis Donnerstag von 08:00 – 18:00 Uhr und Freitag von 08:00 – 16:00 Uhr auch telefonisch für Sie erreichbar: 089 – 30 70 00 77
In Bayern gilt es, rund 6,3 Mio. Feststellungen zu treffen – aufgrund der Menge der zu bearbeitenden Grundsteuererklärungen sehen Sie bitte von Rückfragen zum Bearbeitungsstand Ihrer Grundsteuererklärung ab.

Hängen die Grundsteuerreform und der Zensus 2022 zusammen?
Das Bayerische Landesamt für Statistik führt in 2022 einen Zensus mit einer Gebäude- und Wohnungszählung durch. Die Grundsteuerreform und der Zensus sind voneinander unabhängig. Weitere Informationen zum Zensus finden Sie unter www.statistik.bayern.de/statistik/zensus.

 

Hier das PDF als DOWNLOAD: Neuregelung Grundsteuer


Garagen- und Gartenflohmarkt in ganz Wörthsee am 17. Juli!

 

Am 17. Juli findet in ganz Wörthsee ein Garagen-und Gartenflohmarkt statt!

Anmeldungen werden noch bis zum 15.7. 12 Uhr unter events@woerthsee.de entgegengenommen.

 

 

 

 

 

Der aktuelle Stand der Teilnehmer ist hier zu sehen:

   

 




Weitere Nachrichten:

Weitere Nachrichten zum Durchblättern

Das Wetter

Veranstaltungen

BÜRGERFEST 

Gemeinde Wörthsee - Kultur

Rathaus Steinebach

mehr Veranstaltungen 

Veranstaltungen

BÜRGERFEST 

Gemeinde Wörthsee - Kultur

Rathaus Steinebach

mehr Veranstaltungen 

Unser Bürgerservice:
Rund um die Uhr für Sie da!

Uhr-Symbol

Verwaltung aktuell

Wir stellen Ihnen auf dieser Seite wichtige >> Informationen aus der Gemeindeverwaltung Wörthsee zur Verfügung …

Unser Leitbild

Von Bürger*innen – für Bürger*innen

Unter diesem Motto entstand das Leitbild der Gemeinde Wörthsee, das am 6. November 2003 offiziell an den damaligen Bürgermeister Peter Flach übergeben wurde.

Das vollständige Dokument finden Sie hier

Sie möchten mehr über den Leitbildprozess erfahren? Anbei die Chronik der Entwicklung des Leitbilds von Wörthsee.

Planung und Bauen

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über Bauleitplan-Verfahren, gemeindliche Bauvorhaben und Baumaßnahmen >

Gemeinde-Projekte

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir möchten gemeinsam mit Ihnen die Gemeinde vorausschauend, städtebaulich fortschrittlich und nachhaltig entwickeln. Im Gemeinderat stoßen wir deshalb in die Zukunft gerichtete, bedeutsame Projekte an. Bitte folgen Sie den Verlinkungen – und erfahren Sie mehr darüber!

Kirchenwirt

Im Gemeinderat wird außerdem regelmäßig über den Fortschritt dieser Projekte berichtet.

Informieren Sie sich zusätzlich auf unserer Webseite „Projekte-in-Wörthsee“!

Notfall Gas, Strom, Wasser

AWA Ammersee
Wasser- und Abwasserbetriebe gKU
0171 5 32 60 04 Trinkwasser
0171 6 28 08 30 Abwasser
Stadtwerke Fürstenfeldbruck GmbH
Bullachstraße 27
82256 Fürstenfeldbruck

Defekte Straßenleuchten bitte melden an: stromnetze @stadtwerke-ffb.destromnetze@stadtwerke-ffb.de

08141 40 10 Technischer Service und Annahme Störungsmeldungen
Erdgas Südbayern
Bereitschaftsdienst
Maisacher Str. 117
82256 Fürstenfeldbruck
08141 50 22 0

Unsere Öffnungszeiten

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von 16 bis 18:30 Uhr
mittwochs geschlossen

Behördengang online

Wir bieten Ihnen einen Online-Service mit PDF-Download für einige ausgewählte Formulare und Anträge.  Außerdem finden Sie hier den Zugang zum Behörden-Wegweiser für Bayern und den Behörden-Wegweiser für Wörthsee.

Auf dem Behördenwegweiser finden Sie darüber hinaus eine Übersicht aller bayerischen Behörden samt ihrer Erreichbarkeit und ihres Aufgabenspektrums.

Formulare & Anträge

Hier finden Sie wichtige Hinweise zu verschiedenen Anträgen, die Sie auf unserer Gemeinde einreichen können oder einreichen müssen. Einige Formulare haben wir Ihnen zum Herunterladen, Ausdrucken und Ausfüllen als pdf hinterlegt. Diese können Sie anschließend in der Gemeindeverwaltung abgeben oder per Post zusenden.

Klicken Sie bitte HIER

Fundsachen

Das Fundbüro der Gemeinde Wörthsee ist beim Einwohnermeldeamt untergebracht. Dort können Sie gefundene Gegenstände abgeben und sich nach Verlorenem erkundigen. Es ist zu den bekannten  Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung geöffnet.

Wird eine Fundsache nach sechs Monaten nicht vom Eigentümer abgeholt, geht sie in der Regel in das Eigentum des Finders über. Genaueres regelt das Fundrecht § 973 Abs. 1 BGB.

 

Gemeindebücherei

Unsere Gemeindebücherei ist im Rathaus in der Seestraße 20 untergebracht und bietet Lesestoff für Jung und Alt.


Die Öffnungszeiten der Bücherei sind:

Montag, 09:30-12:00
Dienstag, 16:00-19:30
Freitag, 15:00-18:00

Sozialamt

Sie wollen Anträge an das Sozialamt stellen oder haben eine Frage? Bitte wenden Sie sich an unsere Sachbearbeiterin Frau Sedlmair, Tel. 08153 98 58 18 und vereinbaren Sie gerne einen individuellen Termin.

Informationen zum Wohnberechtigungsschein und die dazugehörigen Formulare finden sie auf der Seite der Landratsamt Starnberg.

Gemeinderat Protokolle

Seit Januar 2018 finden Sie aktuelle Termine, Tagesordnungen der öffentlichen Gemeinderatssitzungen und die Protokolle in unserem Bürgerinformationssystem.

Unsere Mitarbeiter*innen

Sie suchen nach den richtigen Ansprechpartner*innen in unserer Gemeindeverwaltung für Ihr Anliegen? Wir sind gerne für Sie da!

Bitte folgen sie dem Link in unsere Sachgebiete 

Ver- und Entsorgung

Hier finden Sie Informationen über die Infrastruktur der Ver- und Entsorgung in unserer Gemeinde:

 

Wasser- und Abwasser
AWA Ammersee
Wasser- und Abwasserbetriebe gKU
Ständige Bereitschaft:
0171 53 26 004 Wasserversorgung
0171 68 80 830 Kanalbetrieb

Allgemeine Anfragen:
08152 / 9183-33

Abfallentsorgung
Abfallwirtschaftskalender Containerstandorte
Wertstoffhöfe
Wertstoffhof Wörthsee
Inninger Str. 23
82237 Wörthsee
Öffnungszeiten:
Di. 14:00 – 17:00 Uhr
Mi. 14:00 – 18:00 Uhr
Fr. 14:00 – 17:00 Uhr
Sa. 09:00 – 13:00 Uhr
Besonderheit: Gipskartonplatten, Kunststoffe, Verkauf von Restmüll-Säcken ausschließlich mit EC-Karte
Geplante Erdgasversorgung
Die Energienetze Bayern planen den Ausbau der Erdgasversorgung.
Ansprechpartner bei den Energienetzen Bayern ist:
Herr Reinhard Otto
Bitte richten Sie Ihre Anfragen bevorzugt per E-Mail an die untenstehende Adresse.
Energienetze Bayern GmbH & Co. KG
Frankenthaler Straße 2
81539 München
TEL: 089 68003-718
FAX: 089 68003-419
Reinhard.Otto @energienetze-bayern.deReinhard.Otto@energienetze-bayern.de
www.energienetze-bayern.de

 

Unsere Öffnungszeiten

vormittags von 8 bis 12 Uhr
Dienstagnachmittag von 16 bis 18:30 Uhr
mittwochs ist das Rathaus geschlossen

Behördengang online

Hier finden Sie Hinweise zu verschiedenen Dokumenten und was Sie tun müssen um sie zu bekommen.  Manche  Formulare und Anträge können Sie als PDF herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und dann in der Gemeinde abgeben. Sie können sich diese Formulare auch vorlesen lassen, wenn Sie auf das Readspeaker-Icon neben dem Formular-PDF klicken. Welche Dokumente das sind, steht bei den Dokumenten und es wird Ihnen vorgelesen.

Ausweise, Dokumente und Urkunden

Reisepass. Kommen Sie dafür bitte ins Passamt und bringen Sie bitte ein neues biometrietaugliches Passbild mit. Der neue Pass kostet 59 €, wenn Sie älter sind als 24 Jahre. Der Pass gilt 10 Jahre. Bitte bringen Sie auch Ihren alten Reisepass mit.

Kinderreisepass. Kommen Sie dafür bitte ins Passamt und bringen Sie bitte ein neues biometrietaugliches Passbild des Kindes mit. Es muss eine Einverständniserklärung beider Eltern vorliegen. Der Pass gilt 6 Jahre und die Gebühr ist 13 €

Personalausweis. Kommen Sie dafür bitte ins Passamt und bringen Sie bitte ein neues biometrietaugliches Passbild mit. Bitte bringen Sie auch Ihren alten Personalausweis mit. Die Gebühr ist 8 € wenn Sie älter sind als 24 Jahre. Die Erstausstellung ist kostenlos, wenn Sie jünger sind als 21 Jahre.

Führerschein. Sie können auf der Gemeinde Wörthsee Ihren Führerschein beantragen. das kostet 5 €. Wir helfen auch beim Umtausch eines alten Führerscheins auf einen EU-Führerschein. Bringen Sie bitte Ihren alten Führerschein mit und Ihren Personalausweis. Wir brauchen auch ein neues Passbild von Ihnen und Ihre Unterschrift. Wir leiten die Unterlagen dann weiter an das Landratsamt.

Fischereischein. Wenn Sie am Wörthsee angeln oder fischen wollen brauchen Sie eine Erlaubnis, den Fischereischein. Sie müssen eine Fischereiprüfung bestanden haben und in Wörthsee wohnen. Sie brauchen auch eine Angelkarte. Diese können Sie bei dem zuständigen Fischer kaufen.

Sozialamt

Renten und Klärung von Konten. Kommen Sie dafür bitte ins Rathaus. Machen Sie bitte vorher einen Termin bei Frau Sedlmair, Telefon 08153 98 58 18.

Wohngeldantrag und Grundsicherung. Die Anträge bekommen Sie in der Gemeinde. Wenn sie den Antrag ausgefüllt haben, kommen Sie bitte wieder. Wir leiten Ihren Antrag dann an das Landratsamt weiter.

Schwerbehindertenausweis. Den Antrag bekommen Sie bei uns in der Gemeinde. Sie oder Ihr Arzt müssen den Antrag ausfüllen. Der Antrag muss dann an das Versorgungsamt geschickt werden.

GEZ-Befreiung. Den Antrag bekommen Sie bei uns in der Gemeinde. Wenn Sie den Antrag ausgefüllt haben, bestätigen wir ihn und wir leiten ihn weiter.

Wohnsitz und Familie

Anmeldung. Wenn Sie nach Wörthsee ziehen, kommen Sie bitte ins Einwohnermeldeamt im Rathaus. Bitte bringen Sie alle Personalausweise und alle Reisepässe mit. Auch die von Ihren Kindern. Sie müssen kein Formular ausfüllen. Sie müssen nur die Anmeldung unterschreiben, die wir für Sie ausdrucken. Sie müssen sich auch nicht an ihrem alten Wohnort abmelden. Das machen wir für Sie. Das kostet nichts.

Umzug innerhalb von Wörthsee. Wenn Sie in Wörthsee in eine andere Wohnung ziehen, kommen Sie bitte mit allen Ausweisen der Familie zu uns in das Rathaus. Wir drucken das Formular für Ihre Unterschrift aus und ändern die Ausweise. Das kostet nichts.

Meldebestätigung. Wenn Sie eine Meldebestätigung brauchen, bringen Sie bitte einen gültigen Ausweis für die Person mit, die diese Bescheinigung braucht. Das Formular können Sie herunterladen und schon ausfüllen, wenn Sie hier klicken. Wenn das PDF vorgelesen werden soll, klicken sie auf das Vorlese-Zeichen hinter dem PDF: Meldebestaetigung.pdf ReadSpeaker Icon

Elterngeld und Kindergeld. Die Anträge dafür bekommen Sie bei uns im Rathaus. Wir bestätigen die Anträge für Sie.

Lohnsteuer

Lohnsteuerkarten gibt es nicht mehr. Ihr Arbeitgeber erledigt das alles zusammen mit Ihnen. Bei uns gibt es ein Faltblatt  mit Informationen dazu.

Hunde

Hundesteuer Anmeldung. Wenn Sie einen Hund haben, müssen Sie Steuern für ihn bezahlen. Das Formular können Sie herunterladen und schon ausfüllen, wenn Sie hier klicken. Wenn das PDF vorgelesen werden soll, klicken Sie auf das Vorlese-Zeichen hinter dem PDF: Anmeldung-Hundesteuer.pdf ReadSpeaker Icon

Abmeldung eines Hundes - wenn Sie Ihren Hund abmelden wollen können Sie das Formular herunterladen und schon ausfüllen, wenn Sie hier klicken. Wenn das PDF vorgelesen werden soll, klicken Sie auf das Vorlese-Zeichen hinter dem PDF: Abmeldung-eines-Hundes.pdf ReadSpeaker Icon

Zeugnisse und Beglaubigungen

Führungszeugnis. Wenn Sie ein Führungszeugnis brauchen, können Sie bei uns den Antrag stellen. Wir brauchen von Ihnen den Geburtsnamen Ihrer Mutter und die so genannte Belegart. Das ist die Angabe darüber, für welchen Zweck Sie das Zeugnis brauchen. Wenn Sie es zum Beispiel für Ihren Arbeitgeber brauchen, ist das Belegart N. Das bedeutet, das Sie es für einen privaten Zweck brauchen. Das Zeugnis wird dann direkt an die Person geschickt, die den Antrag stellt. Die Belegart O bedeutet, dass Sie das Zeugnis für eine Behörde brauchen. Das Zeugnis wird dann direkt an die Behörde geschickt. Deshalb müssen Sie uns die genaue Adresse der Behörde sagen, wenn Sie den Antrag stellen. Das Formular können Sie herunterladen und schon ausfüllen, wenn Sie hier klicken. Wenn das PDF vorgelesen werden soll, klicken Sie auf das Vorlese-Zeichen hinter dem PDF: Fuehrungszeugnis.pdf ReadSpeaker Icon

Beglaubigung. Wenn wir für Sie ein Zeugnis oder andere Dokumente beglaubigen sollen, müssen Sie immer das Original mitbringen. Jede Beglaubigung kostet 5 €, wenn Sie mehrere Beglaubigungen von dem selben Original brauchen, kosten die zweite und die weiteren Beglaubigungen 2,50 € Gebühr. Wenn wir Kopien für Sie machen, müssen Sie diese bezahlen. Urkunden vom Standesamt, die man wieder beschaffen kann, dürfen wir nicht beglaubigen

Bankeinzug

Einzugsermächtigung. Wenn Sie wollen, dass wir Steuern von Ihrem Konto abbuchen, können Sie uns eine Einzugsermächtigung geben. Das Formular können Sie herunterladen und schon ausfüllen, wenn Sie hier klicken. Wenn das PDF vorgelesen werden soll, klicken Sie auf das Vorlese-Zeichen hinter dem PDF: Einzugsermaechtigung2016.pdf ReadSpeaker Icon

Ansprechpartner Zentrale

Ihr Kontakt ins Rathaus

Tel. 08153 9858-0
Mail: info @woerthsee.deinfo@woerthsee.de
Seestraße 20, 82237 Wörthsee

Geschichtsträchtig, malerisch und lebenswert
- unsere Ortsteile

Kirchen-Symbol

Unser Dorf in Bildern:
Impressionen aus Wörthsee.

Kamera-Symbol